Unsere Seminare

Die Seminare, von denen die Mitglieder aller Gruppen profitieren können, bieten in den Bereichen Kreativität, Literatur und Kunst attraktive Bildungsangebote in vertrauter Atmosphäre.

Für das Jahr 2022 sind wieder folgende Seminare in der Planung:

Literaturseminar

Fr., 26.8., 18 Uhr - So., 28.8. 2022, ab 13 Uhr
unter der Leitung von Dr. Christiane Dahms, Literaturwissenschaftlerin, Bochum
in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster

Thema: Maskeraden

Das Wochenendseminar widmet sich dem Thema Masken In Literatur, Malerei und Fotografie: Larve, Schleier und Kostüm - die Kunst der Verkleidung; Verhüllung und Tarnung - Identitätswechsel und Täuschungsmanöver; Dramatische Verwandlungen - mönströse und theatrale Masken.

Anmeldung: Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster, Maria Conlan: conlan@franz-hitze-haus.de, Tel. 0251/9818 416, www.franz-hitze-haus.de, Tagungsnummer 709 WT

Tagungsbeitrag 150 € , Ü/F Übernachtung im Zweibettzimmer 50 €, EZ 70 €

 

Kunstseminar

vom 15. bis 17. Juli 2022
unter der Leitung von Ulrike Kuschel im Tagungskloster Frauenberg in Fulda

Thema: Bildhauerinnen – Der weibliche Beitrag zur dreidimensionalen Kunst.

Warum kennen wir nur so wenige Bildhauerinnen mit Namen? Sicherlich hat das damit zu tun, dass die Bildhauerei, zusammen mit der Architektur, als die “unweiblichste” der Künste gesehen wurde. Während des Seminars entdecken Sie die vielfältigen Arbeiten und außergewöhnlichen Biografien bekannter, aber auch von heute vergessenen Künstlerinnen.  

Weitere Informationen folgen 

© Copyright 2021  Bundesverband Verband Frau und Kultur - Impressum - Datenschutz